Back to the Roots

Unser Sonntagsblog soll Sie zu den Wurzeln des Schamanismus entführen.
Darüber hinaus zu den Wurzeln der Magie, zu dem Bereich, in dem Sie sehen können, wie das Profane aus dem Heiligen, also direkt aus dem Ganzheitlichen, erwächst.
Schließlich zu den Wurzeln unserer Existenz als magische, spirituelle und emotionale Wesen.

Zwischendurch entführt der Blog Sie aber selbstverständlich immer wieder ganz genüsslich in verschiedenste Nebenzimmer und seltsame Räume der Ablenkung, die sich mitunter etwas später als durchaus zentrale Bereiche unseres Themas entpuppen mögen.

Erleben Sie den Sprung in den Abgrund der Zeit und begegnen Sie den sich wie Gebirge vor Ihnen auffaltenden Wellen der Wirklichkeit.

Erfahren Sie, was am Grunde liegt und was dem zu Grunde liegt, was Sie danach vielleicht als Grund Ihrer eigenen Existenz wahrnehmen können.

Die Welt ist, aus dem Blickwinkel eines Schamanen betrachtet, ein durch und durch ekstatischer, geheimnisvoller und zugleich auch ganz schlichter und selbstverständlicher Ort.

Genau dorthin, mitten ins schamanische Herz der Dinge, soll Sie dieser Blog begleiten.

Back to the roots: Schamanismus pur. Die Begrifflichkeit des Außergewöhnlichen. Nagual, Ekstase, Magie, Spirit – Die Begegnung mit der Kraft. 3. Aspekt: Pirschen in die Tiefe. 1. Teil.

Nun ja, ich zögere noch. Etwas. Ich meine, ich zögere noch. Etwas gehört hier schon zum nächsten Satz. Etwas tief in meinem Inneren lässt mich aufhorchen. Aufhorchen. Ein Wort aus dem Wald, dem Bereich der wilden Tiere entnommen. Vorsicht. Gefahr. Aufhören zu trinken, zum Sprung bereit sein, schnell den Ort wechseln. Aufhören und Aufhorchen. Aufhören…

Weiterlesen

Back to the roots: Schamanismus pur. Die Begrifflichkeit des Außergewöhnlichen. Nagual, Ekstase, Magie, Spirit – Die Begegnung mit der Kraft. 2. Aspekt: Schamanische Tiefe und Oberfläche. 4. Teil.

„Die Tiefe der Magie und die Tiefe des Spirits müssen sich in einer Einheit des Seins im Schamanen selbst treffen, auf jenem Weg der Kraft, auf dem wir dem eigentlichen Erbe der Wirklichkeit nicht ausweichen, das sich uns immer wieder wie ein wilder Stier in den Weg stellt, damit wir es endlich auf gelungene Weise…

Weiterlesen

Back to the roots: Schamanismus pur. Die Begrifflichkeit des Außergewöhnlichen. Nagual, Ekstase, Magie, Spirit – Die Begegnung mit der Kraft. 2. Aspekt: Schamanische Tiefe und Oberfläche. 3. Teil.

Wenngleich alle Magie im Grunde im Spirit wurzelt, so gilt es dabei doch zwei wesentliche Faktoren zu betrachten. Zum Einen spreche ich hier von Magie in ihrem ganzheitlichen Aspekt. Magie kann zweifelsohne im Zuge ihrer Anwendung vom Spirit abgetrennt, also verdreht werden oder zu reinen Sachzauber verkommen. Diese Missverständnisse über den wahren Gehalt und Ursprung…

Weiterlesen

Back to the roots: Schamanismus pur. Die Begrifflichkeit des Außergewöhnlichen. Nagual, Ekstase, Magie, Spirit – Die Begegnung mit der Kraft. 2. Aspekt: Schamanische Tiefe und Oberfläche. 2. Teil.

„Verlassen wir diesen ersten Aspekt von Oberfläche und Tiefe wieder…..Wenden wir uns im nächsten Teil dieses Blogs direkt der Magie zu.“ Das war am Ende des vorhergehenden Teils dieses Textes zu lesen. Die Magie ist, wie schon an anderer Stelle von mir angesprochen, ein Teil unseres frühmenschlichen Erbes, die Hinterlassenschaft des magischen Jägers und Sammlers…

Weiterlesen

Back to the roots: Schamanismus pur. Die Begrifflichkeit des Außergewöhnlichen. Nagual, Ekstase, Magie, Spirit – Die Begegnung mit der Kraft. 2. Aspekt: Schamanische Tiefe und Oberfläche. 1. Teil.

Wenn wir hier über die Begegnung mit der Kraft schreiben, geht es also vor allem auch um etwas, das unserer Gesellschaft so gar nicht vertraut ist. Das Fehlen einer in der Gesellschaft verankerten Kultur des spirituellen Erlebens führt einerseits zu einer wahllosen Suche nach dem Spirituellen, wie sie wohl dem Esoterikboom zugrunde liegen mag, andererseits…

Weiterlesen

Back to the roots: Schamanismus pur. Die Begrifflichkeit des Außergewöhnlichen. Nagual, Ekstase, Magie, Spirit – Die Begegnung mit der Kraft. Zwischenspiel, das keines ist: Die Kraft der Feen.

Eigentlich sollte dieser Blog jetzt mit dem zweiten Aspekt meiner Betrachtung, der schamanischen Tiefe und Oberfläche, beginnen. Aber so kurz nach einer geheimnisvollen und fruchtbaren magischen Wanderung in der Bergen Südtirols wende ich mich jetzt vielleicht eher zunächst einmal der Kraft der Feen im Gebirge zu. Feen sind nicht diese kleinen Hüterinnen von Pflanzen und Blumen,…

Weiterlesen