Nüchtern betrachtet, von Katharina

Hallo lieber Udo, diesmal hab ich nur einen kurzen Text, den ich zwar noch ausschmücken könnte, um es mehr zu verdeutlichen, aber eigentlich sollte er eh verständlich sein…

Nüchtern betrachtet geht es bei allen Wegen nur um den Weg nicht um das Ziel, denn das Ziel werde ich ohnehin irgendwann erreichen. Dabei ist es egal, wie schnell ich gehe.
Ich muss nur immer vorwärts gehen, ohne stehen zu bleiben.

Liebe Grüße,
Katharina