Schamanische Ausbildung & Essenzielle Körpertherapie

Schamanische Ausbildung und Essenzielle Körpertherapie

Wollen Sie selbst mit Menschen arbeiten, braucht es dazu das Hintergrundwissen, das der Ihnen von uns vermittelten Selbsterfahrung zugrunde liegt. Wir bilden Schamanen und Magier aus – manche davon mit therapeutischer Kompetenz.

Die Brücke zwischen Bewusstsein (Großhirn) und emotionaler Dynamik, die unser Lebensgefühl ausmacht, und deren Sitz sich in den älteren Hirnteilen befindet, wird über die Körperlichkeit des Menschen vermittelt. Dadurch wird eine Verbindung zwischen Denken, Fühlen und Handeln geschaffen, die zur Entwicklung einer in sich ruhenden Persönlichkeit führt.

Als Therapeut lernen Sie, Ihre Klienten auf diesen Weg der inneren Integration einzuladen und sie in ihrer Selbstfindung tief unterstützend zu begleiten.

Wir empfehlen Ihnen dieses Angebot zur Entwicklung Ihrer therapeutischen Kompetenz erst ab dem zweiten Ausbildungsjahr Ihrer schamanischen Einweihungsstruktur.

Im ersten Jahr sind Sie erfahrungsgemäß mit so vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen und deren Verarbeitung beschäftigt, dass Sie eine zweite Ausbildungsschiene zum Therapeuten wahrscheinlich nicht entspannt genießen könnten.

Ab dem zweiten Jahr nehmen Sie dann im Rahmen eines weiteren Moduls in Essenzieller Körpertherapie zusätzlich zu Ihrer schamanischen Ausbildung an den Körpertherapie-Einheiten teil, an denen explizit körpertherapeutisches Vorgehen gelehrt, demonstriert und geübt wird. 

Sie erwerben therapeutisches Know-how und ein tiefes Verständnis der Zusammenhänge zwischen Psychodynamik und Körperstruktur.

Im Rahmen  Ihrer eigenen Selbsterfahrung während der schamanischen Ausbildung machen Sie sich wie schon bisher auch weiterhin mit Ihren emotionalen und spirituellen Möglichkeiten vertraut. Sie lernen sich auch mit Hilfe veränderter Bewusstseinszustände in Ihrer eigenen Tiefe und Kraft selbst besser kennen.

So können Sie wiederum Ihre Klienten umfassender verstehen und diese auch in seelischen Grenzbereichen gut unterstützen.

Unseren Ansatz nennen wir Essenzielle Körpertherapie. Diese wurde von Udo im Rahmen seiner 27jährigen Tätigkeit als Körperpsychotherapeut, als Lehrtherapeut für Integrative Biodynamik und später als Lehrer für Körpertherapie im Rahmen seiner eigenen Ausbildungen als eigenständiger Ansatz in der Körpertherapie weiterentwickelt.