Unsere Arbeit mit Traum und Traumzeit

Träumen im Wachzustand oder während des Schlafes führt uns direkt zu einer anderen Betrachtungsweise der Welt.

Mit dem Begriff des Traumes lässt sich die magische Welt des Schamanismus genau so zutreffend beschreiben wie mit dem Begriffspaar Tonal und Nagual, Fassbares und Unfassbares.

Wenn wir die Welt aus der Perspektive zweier unterschiedlicher Schwingungen betrachten, kommen wir zum Unfassbaren des Nagual als Gegensatz zum Fassbaren des Tonal.

Sehen wir die Welt hingegen als ununterbrochen in Bewegung befindlichen Traum an, und jegliche mögliche Realität als weiteren Traum, dann wird das Wechseln zwischen verschiedenen Traumzuständen zum Mittel magischer und schamanischer Bewegung zwischen den verschiedenen Wirklichkeiten. Im Zentrum dieser Träume steht die reine Traumbewegung ohne Inhalt, welche wir im Nagual-Schamanismus das Aleph nennen.

Das Aleph kann klein oder groß werden, sich im Träumer verdichten und aus ihm heraustreten, es kann sich an mehreren Orten gleichzeitig manifestieren oder genau dort sein, wo es am wenigsten erwartet wird.

Die Begegnung mit tiefem schamanischem Träumen auch im Wachzustand führt uns direkt in veränderte Bewusstseinszustände, welche sich bis hin zum Wechsel in andere Dimensionen der Realität erstrecken.

Sie sind entweder Träumer oder Gestaltwandler (Pirscher) und gehören mit Ihrem Kraftkörper damit einer von zwei unterschiedlichen magischen Gruppen an. Träumer können trotzdem pirschen lernen, Pirscher können die Fähigkeit entwickeln, tief zu träumen.

Dieses Instrument ist unser Symbol für die Zähne der Traumschlange.

Nagual und Tonal erscheinen dem Träumer nur als spezielle Traumformen, und umgekehrt kann der Traum, vom Nagual aus betrachtet, als ganz spezielles, recht instabiles und permanent in Bewegung befindliches Nagual wahrgenommen werden.

Ob Sie Träumer oder Pirscher sind ist eines der ersten Merkmale, welche wir im Rahmen der Ausbildung in Nagual-Schamanismus gemeinsam mit Ihnen herausfinden.

Wir lieben es, im Rahmen unserer Traumjurten mit den Feen zu träumen. Dabei verbindet sich die Magie alpiner Feen und die Macht der Traumfeen mit dem Traum der schlafenden Erde und dem Wilden Traum, der uns, seiner selbst bewusst, in intensiven Traumschlingen durch traumhafte und träumerische Räume der Kraft führt.

Die nächsten Termine

Aufgrund der aktuellen Verordnung bieten wir die Möglichkeit der Voranmeldung für unsere Workshops. So können wir Ihnen zeitnah bekannt geben, wann der nächste Workshop Ihres Interesses stattfinden wird.

Virtuelles schamanisches Workshop

Fr, 16.04.21 | 18:00 - 21:00

Ekstase Tanz

Mi, 21.04.21 | 18:00 - 22:00

Ausbildung in Essenzieller Körpertherapie nach U.V

Fr, 23.04.21 | 18:00 - So, 25.04.21 | 20:00