Spieglein Spieglein an der Wand…..von Bettina

Menschen gehen mehr auf die Straße um für ihr Recht einzustehen, selbst Kinder tragen Transparente und fordern Veränderung. Was fehlt, ist das Bewusstsein, die eigene Verantwortung, wie wir durch unser Tun und Handeln Spuren hinterlassen. Von dem ökologischen Fußabdruck wird viel gesprochen, doch wie steht es um den magischen Abdruck in der Welt? Die meisten Menschen rasen mit einer affenartigen Geschwindigkeit durch ihre eigene Geschichte, mit ihrem persönlichen Schnellzug, immer schneller, immer „effizienter“ von A nach B. Doch es fehlt der Schlafwagen, es fehlt der Speisewagen, es fehlt die Möglichkeit, sich zu duschen und zu pflegen.

Seit ich bei meiner schamanischen Ausbildung mein Bewusstseinsfeld erweitere, ist mein Leben magisch durchtränkt, ich kann der Geschwindigkeit meines persönlichen Zuges besser standhalten und sie jauchzend genießen, ich lerne, wie ich die Haltestellen zum Verweilen selbst auswähle und mich während der Fahrt erhole, nähre und satt werde. Mein Ziel ist es, innerlich zu Strahlen und das auch im Außen zu zeigen. Und damit mein Umfeld zu verzaubern und zu sättigen, magisch zu bereichern. Der Entzauberung der Welt etwas entgegen zu wirken.